Kommen und Gehen | von Courbet bis Kirkeby

Haupt-Reiter

BB-0322

Kommen und Gehen | von Courbet bis Kirkeby | Museum Giersch Frankfurt |

Viele Künstler kamen und gingen in die Region Frankfurt/Rhein/Main. Die Beziehungen zu der temporären Wahlheimat wird thematisiert. Auch Willi Baumeister lebte in Frankfurt am Main, er unterrichtete von 1928 bis 1933 an der Städelschule.

An ausgewählten Persönlichkeiten stellt die Ausstellung die Wechselbeziehungen zwischen Künstlern und der neuen Wahlheimat: Mit welchen Erwartungen kamen sie? Was brachten sie an künstlerischem Potential mit?

Link zum Museum Giersch