Ausstellung im Kunstmuseum Stuttgart 4. Juni 2016 - 22. Januar 2017

Präsentiert werden Werke auf Papier aus den Jahren 1919 bis 1955. In einem Querschnitt durch unterschiedliche Drucktechniken und Gattungen sind Beispiele aus den Bereichen Siebdruck, Lithografie und Radierung, Zeichnung, Skizze, Typografie und Bühnenentwurf zu sehen.

Archiv Baumeister


Archiv Baumeister

Seit Januar 2005 befindet sich das Archiv Baumeister mit dem Nachlass des Künstlers im Kunstmuseum Stuttgart

Es umfasst schriftliche Äußerungen Baumeisters, Korrespondenz mit Künstlerfreunden, Galeristen und Kunsthistorikern. Außerdem wurden die Presseartikel von 1910 bis heute archiviert, dazu Persönlichkeitsfotos und Ausstellungsfotos. Dokumentationen zu den einzelnen Werken werden ständig aktualisiert.

Das Archiv wurde von der Witwe und den Töchtern des Künstlers aufgebaut und ist als Forschungsstätte für Wissenschaftler zugänglich. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Kunsthistorikern entstanden die Werkkataloge zu den Gemälden, Zeichnungen, Gouachen und Collagen sowie der Druckgrafik. 

Umfangreiche, retrospektiv angelegte Ausstellungen, aber auch kleinere Präsentationen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten wurden und werden inhaltlich und mit Leihgaben vom Archiv unterstützt. 

Felicitas Baumeister - als Tochter des Künstlers mit dem Erbe bestens vertraut - steht mit ihrem Wissen und ihrer Werkkenntnis zur Verfügung und erstellt weiterhin in Zusammenarbeit mit den Autoren der Werkverzeichnisse die Expertisen.

Archiv Baumeister im Kunstmuseum Stuttgart
Kleiner Schlossplatz 13
D - 70173 Stuttgart
Hadwig Goez
Tel. +49 - (0)711 - 216 19627
E-Mail: hadwig.goez[at]kunstmuseum-stuttgart.de